Gefragt wie nie! Das 32. bundesweite Tischlerinnen-Treffen

Das diesjährige Tischerinnen-Treffen fand auf Schloß Dreilützow in Mecklenburg-Vorpommern statt. Die 10 Organisatorinnen sind stolz darauf, einen neuen Teilnehmerinnen-Rekord vermelden zu können: 200 Tischlerinnen nutzten die Veranstaltung zum regen Austausch über fachspezifische und andere interessante Themen. Bereits seit vielen Jahren

World Skills 2022 in Basel

Vom 11.-14. 10. 2022 finden in Basel die Berufsweltmeisterschaften statt. Wie in den vergangenen Jahren unterstützten wir den deutschen Teilnehmer Benjamin (Ben) Supé. Mehrere Wochen Spezialtraining mit Bundestrainer Florian Langmair liegen hinter dem jungen Schreinergesellen. Ben Supé selber sagt, dass

WorldSkills 2019: Im internationalen Spitzenfeld etabliert

Mit je 1 „Medaillon for Excellence“ untermauern Florian Meigel und Johannes Bänsch ihr herausragendes Talent bei den WorldSkills im russischen Kasan und etablieren sich im internationalen Spitzenfeld. Wir gratulieren den beiden Teilnehmern zu ihren hervorragenden Leistungen! Weitere interessante Informationen zum Wettbewerb

45. WorldSkills 2019 in Kasan

Am 22. August 2019 beginnen in Kasan (Russland) die 45. WorldSkills. Über 1350 junge Fachkräfte aus mehr als 60 Ländern gehen in 56 Disziplinen an den Start. Mittendrin das Tischer-Schreiner-Nationalteam – auch in diesem Jahr wieder mit Unterstützung von E.C.E.-Tischlerwerkzeuge.

29. Tischlerinnentreffen in Lützensömmern

Vom 13.-16.09.2018 fand das diesjährige Tischlerinnentreffen auf dem Rittergut in Lützensömmern statt. E.C.E. unterstützt bereits seit vielen Jahren diese Veranstaltung und wünscht allen Teilnehmerinnen für die Zukunft alles Gute!      

28. Tischlerinnentreffen auf der Burg Trausnitz in Pfreimtal

Seit vielen Jahren unterstützen wir gerne das inzwischen traditionelle „Tischlerinnentreffen“. Bereits seit 1989 treffen sich die Handwerkerinnen an wechselnden Orten mit dem Ziel zur Vernetzung, zum Erfahrungsaustausch und zur Inspiration. Neben der theoretischen und praktischen Auseinandersetzung mit dem Arbeitsalltag gab es